Imagemap

Freitag, 24. Oktober 2014

[OUTFIT] Immer im Winter

Hay meine Lieben, das Wetter zurzeit ist wirklich mau. Mein Problem damit ist vor allem, dass wir bei den Pferden keine Reithalle haben. Sport also immer nur draußen an der frischen Luft. Ist ja wirklich schön und gut aber bei dem Wetter fällt der Besuch beim Pferd dann doch eher ganz flach. Wirklich blöd aber da es jedes Jahr dasselbe ist habe ich mir nun eine andere Beschäftigung gesucht. Aufgrund eines Instagram Accounts bin ich auf die Idee gekommen meinem dicken Vierbeiner ein paar Tricks beizubringen. Das Ganze klappt vom Prinzip her ziemlich gut, da er so unglaublich verfressen ist. Leider kriegt er es nicht so richtig, weil er seine Tricks einfach immer macht. IMMER. Dabei soll er es doch nur machen, wenn ich ihm das Signal dafür gebe. Aber gut!  Aber gut! Wir haben ja noch den ganzen Winter dafür Zeit und werden es ganz bestimmt hinkriegen. Bin da voll optimistisch. 
Wenn wir es dann irgendwann so richtig drauf haben, werde ich es euch bestimmt auch mal zeigen. 








Donnerstag, 23. Oktober 2014

[FOTOS] Ferien

Ferien sind zum Entspannen da. Oder nicht? Manchmal habe ich das Gefühl, dass den Lehrer das nicht so ganz bewusst ist. Klar, etwas über die Ferien aufzugeben ist ja gar kein Problem, darüber möchte ich mich gar nicht groß beschweren. Aber warum muss man das immer so übertreiben? Da fühlt man sich teilweise nach den Ferien noch ausgelaugter als vorher. Gerade sitze ich daran gefühlte 1 Millionen Informationen über Gräser, Büsche, Bäume & Kräuter herauszusuchen. Meine Motivation ist ungelogen gleich Null. Leider muss ich mich wohl etwas aufraffen und den Kram einiger Maßen anständig über die Bühne bringen, da diese Arbeit eine ganze Klausur ersetzten wird. 
Drückt mir die Daumen, dass ich es alles noch rechtzeitig schaffe! 






Montag, 20. Oktober 2014

[OUTFIT] Something new

Hay meine Lieben, heute habe ich wieder ein Outfit für euch. Jetzt, wo ich es nach ein paar Tagen betrachtet sieht, es für mich ganz schön zusammen gewürfelt aus. Aber irgendwie brauche ich das zwischen durch mal. Einfach in den Schrank greifen und nehmen, was einem zwischen die Finger kommt. Kennt ihr das? Manchmal kommt dann etwas richtig Gutes dabei heraus und manchmal denke ich mir ,,Ach du liebes Lieschen!" Bei diesem Outfit bin ich etwas zwiegespalten. Auf der einen Seite gefällt es mir wirklich ziemlich gut, weil es so verspielt und mädchenhaft wirkt. Auf der anderen Seite hat es aber irgendwie einen Harken, den ich jetzt nicht nennen kann. Was mich am meisten daran stört, ist, dass meine Strumpfhose Lila aussieht. LILA? Bitte nein. In echt handelt es sich natürlich um eine Schwarze aber ich nehme mal an durch die starken Sonnenstrahlen wirkt die Farbe nun auf den Bildern etwas anders. 






Schuhe -Deichmann/ Rock - Sheinside/ Kniestrümpfe,Strumpfhose, Gürtel- H&M/ Pulli - H&M








Samstag, 18. Oktober 2014

[HAUL/REVIEW] SLEEK PALETTEN: ULTRA MATTES; STORM; AU NATUREL; OH SO SPECIAL

Hallo meine Lieben, ich bin heute frisch aus dem Urlaub zurückgekommen. Ich möchte nicht sagen, dass ich wirklich erholt bin, aber es war trotzdem schön! Vor allem freue ich mich über dieser vier Schätze, welche ich auf Mallorca gefunden habe. Endlich bin ich nun auch im besitzt, dieser tollen Sleek Paletten. Ach ja, wie lange möchte ich davon schon eine haben? Es ist nie dazu gekommen, da man sie hier ja schwer erhalten kann. Das war mir bisher einfach immer zu aufwendig. Als ich dann den Aufsteller in der Parfümerie gesehen habe und den Preis von 10 Euro, sind bei mir alle Sicherungen durchgebrannt und ich habe groß zu geschlagen.


Die erste der vier Paletten ist die ,,ultra mattes v2 Darks". Matt finde ich geht einfach immer, vor allem im Alltag. Da sind Lidschatten mit Glitzer doch schnell gerne mal etwas zu viel. Vor allem die Brauntöne gefallen mir in dieser Palette richtig gut. 

(v. oben Links) Orbit - Ink - Highness - Noir - Dune - Pillow Talk - Thunder - Maple -Flesh -Paper Bag - Villan -Fern

Die ,,Oh so special" Palette gefällt mir aufgrund ihrer Erdfarben sehr gut. Sie ähnelt der folgenden Palette zwar sehr stark, jedoch hat sie den einen oder anderen Ton, welchen man in der ,,Au naturel" vermisst. 

(v. oben links) Bow - Organza - Ribbon - Gift Basket - Glitz - Celebrate - Pamper - Gateau - The Mail - Boxed - Wrapped Up - Noir
 Bei dieser Palette handelt es sich um DIE Alltagspalette. Auf jeden Fall ist das meine Meinung. Schöne Erdfarben. Einige in Matt und andere mit Schimmer/Glitzer, da kann man einiges draus machen. 
(v. oben links) Nougat - Nubuck - Cappuccino - Honeycomb - Toast - Taupe - Conker - Moss - Bark - Mineral Earth - Regal - Noir
 Bei der ,,Storm" Palette habe ich entweder keinen Zettel mit den Namen der einzelnen Lidschatten bekommen oder ich habe ihn bereits verbummelt. So genau kann das wohl keiner mehr sagen. Uuups.
Relevant bei dieser Palette für mich ist, dass die Farben für mich absolut ,,nachttauglich" sind. Perfekt für eine Party oder lange Nächte im Club, oder nicht?



Zu jeder Palette gibt es einen Spiegel, in meinem Fall waren alle schon so schmantig, wie ihr es auf den Bildern seht aber das ist wohl Schwund. Ich bin ja schon froh, dass alle Lidschatten noch heil sind. Die Geräusche, welche vom Gepäck ins Flugzeug innere dröhnten, haben mir anfangs doch etwas Angst gemacht. Ebenfalls gibt es immer einen Applikator dazu. Reicht allerdings nicht aus um ein perfektes Make Up mit der Palette zu zaubern. Dafür brauch man definitiv noch einen Blenderpinsel, wenn ihr mich fragt. 

Habt ihr auch eine dieser Paletten? Was für Erfahrungen habt ihr gesammelt?

Donnerstag, 16. Oktober 2014

[FOTOS] Tiere sind die besseren Menschen

Lieber stehe ich in einer Herde voller Tiere von A bis Z, als mich in einer großen Menschenmasse aufzuhalten. Ob dies nun immer schon war, kann ich jetzt nicht mehr so genau sagen. Fakt ist, dass ich auf jeden Fall schon immer eher der ,,Tier-Mensch" war. Mir fällt es einfach schwerer mit Mitmenschen zu Kommunizieren, da ich mir ständig Gedanken mache, was diese wohl von mir denken. Bei Tieren ist das ja so ziemlich lachs. Da kann ich einfach sein, wie ich bin, und muss mich nicht verstellen, um nicht blöd dazustehen. Klar, viele Sagen immer ,,sei du selbst" und das sehe ich ja auch so. Allerdings muss man doch immer zusehen, wie man mit Menschen agiert, welche man 5-mal die Woche um sich hat. Da kann man denen nun einmal schwer aus dem Weg gehen und versucht sein bestes um eine gute ,,Beziehung" zu erzielen. 
Was Menschenmassen angeht, ist es etwas anders. Da sehe ich nicht die einzelne Person, sondern die große ,,Gefahr". Werde da gerne mal etwas paranoid und warte nur auf die Massenpanik, in der sich alle niederrempeln. Dumm ist mir selbst schon bewusst aber was soll man gegen die eignen Gedanken tun? Wenn ich in einer Großstadt unterwegs bin, halte in der Regel meine Tasche noch mal extra zu, damit niemand mir was mopsen kann. Gibt ja immer das eine oder andere schwarze Schaf, was an die Geldbeutel anderer möchte. Tiere sind einfach in der Regel von Grund auf gut. Wollen nichts böses, solange du die Signale verstehst und ihnen nichts böses tust. Ok, meine Grenze ziehe ich ehrlich gesagt bei krabbel Tieren. Vielleicht spreche ich auch einfach nicht die ,,Sprache der Wespen & Co" aber wenn ich einen von dieser Sorte sehe, ergreife ich doch lieber die Flucht.










Montag, 13. Oktober 2014

[Fotos] Träume, die für immer bestehen

Träume wie ein kleines Mädchen.
Nur einmal eine Prinzessin sein.
Oder doch lieber eine wunderschöne prima Ballerina?
Schwebend und tanzend durch den Saal huschen.
Ein Traum, welcher im innersten für immer bestehen wird. 









Sonntag, 12. Oktober 2014

[FOTOS] Unglücksopfer

Ich denke mir manchmal, wie kann das sein? Mir passieren einfach so unglaublich oft dumm Dinge. Ich stolpere immer, habe essen im Gesicht oder der Rock hängt irgendwo, wo er nicht hingehört. Heute zum Beispiel hatte ich ein Kleid an und darunter eine Strumpfhose. Wo renn ich rum? Quer über den über vollen Schulhof, weil wir eine Veranstaltung hatten. Warum sind Freunde bei solchen Sachen immer so unaufmerksam? Manno .. hoffentlich vergessen alle, die es gesehen haben über das Wochenende. Das gibt es doch gar nicht. Seid ihr auch immer die Opfer zahlreicher Peinlichkeiten? Oder seid ihr die Glücklichen, denen so was nie passiert? 

PS: Hatten den Beitrag vor der Autosache geschrieben. Perfektes Beispiel für mein Pech.