Imagemap

Donnerstag, 5. Mai 2016

[NEW IN] Der Sommer ist da & die neuen Kollektionen auch!

Der Sommer steht bereits vor der Tür, auch wenn das Wetter uns immer für zum Narren hält, in dem wir über frostige Böden laufen bis wir uns endlich am späten Nachmittag unserer dicken Winterjacken entledigen können. Deswegen war es auch mal wieder dringend notwendig, dass neue Sommerkleidung in meinen Schrank einziehen darf. Den ganzen Winter habe ich mich mit Neukäufen wirklich zurück gehalten und habe immer nur hier, mal da Etwas gekauft, was ich auch wirklich brauchte. Deswegen gab es nun mal wieder eine ausführliche Shoppingtour und zwar bei Primark! Und weil ich euch meine neuen Stücke nicht vorenthalten möchte, habe ich euch die wichtigsten Sachen einfach mal fotografiert. Es handelt sich dabei vor allem um die Accessoires, da ihr die Kleidungsstücke sicher bald noch in schönen Outfitposts betrachten dürft. 


Bei den ersten Stücken handelt es sich um Klebetattoos, einen Hut und Wimpern. Schon lange war ich auf der Suche nach solch schönen Tattoos. Sie erinnern total an die Kindheit, wo in jedem Center Shock und Co. ein cooles Drachentatoo war, welches man zu hause sofort aufgeklebt hat. Genau das wollte ich mal wieder aber natürlich mit etwas eleganteren Motiven. Es gibt diese schönen Tattoos in mehreren Farben, wobei ich mich für einen bronze Ton entschieden habe.
Der Hut war ein Wechselbad der Gefühle, da ich mir einfach nicht sicher war, ob das wirklich so mein Stil ist. Da ich aber schon so viele schöne Outfits damit gesehen habe, wollte ich es einfach mal ausprobieren und selber etwas tolles damit kombinieren. Außerdem war er deutlich reduziert, weshalb ich mir selber gesagt habe: Warum denn nicht?
Die Wimpern habe ich bereits bei einigen Youtubern gesehen und fand sie einfach klasse. Schon vor einiger Zeit habe ich mich ab und an mal an künstliche Wimpern getraut aber bin nie so richtig warm damit geworden. Sie lösen sich einfach immer wieder, vor allem am inneren Augenwinkel, weshalb ich diese beim ersten Tragen dick, fett mit Kleber voll geschmiert habe. Leider sind sie sehr schwer und meine Augen haben ziemlich empfindlich darauf reagiert. Nun ja, vielleicht gewöhne ich mich doch noch dran.



Zurzeit hat Primark wirklich eine schöne Sommerkollektion im Sortiment, bei der es mir echt schwerfiel eine Entscheidung zu treffen. Viele Teile davon sind im Stil vom Coachella Festival und das gefällt mir, wie vielen Anderen auch, einfach super gut. Also schaut definitiv mal rein, wenn ich auch so Etwas sucht.

So es geht also weiter mit meinen persönlichen Eroberungen. Eine davon ist die tolle Tasche, welche man leider nicht richtig auf dem Bild sieht. Das tolle an ihr ist, dass sie unglaublich groß ist und deshalb auch genug Platz für Schulbücher und das eine oder andere Schnittchen hat. Genau so etwas sucht man doch immer mal oder? Ehrlich gesagt stehe ich sonst gar nicht auf Schlangenlederoptik aber bei dieser Tasche ist es noch völlig in Ordnung, da die Optik nur leicht an der Seite zu sehen ist.
Die beiden Oberteile schreien förmlich: Sommer! Und gerade zusammen kombiniert sieht das leichte Top mit Blumen und Schmetterlingen und der weiße Cardigan mit Fransen an den Ärmeln klasse aus. 







Dienstag, 26. April 2016

[FOTOS] Die suche nach guten Liedern

Die Suche nach neunen lieblings Liedern. Das ist nun wirklich nicht so leicht, wie es sich anhört. Oft muss man die Lieder einfach öfter hören aber wenn man so durch die Spotify & Co Charts und Mixes stöbert, hat man oft gar nicht die Zeit und Lust sich jeden Track zwei, drei oder vier Mal anzuhören. Immerhin ist man auf der Suche nach DEM Lied, welches einem im Kopf bleibt, welches man auf anhieb hoch und runter hören kann. Doch egal wie viel man herum klickt, was man alles findet, es ist nur selten das Richtige. Es soll nicht zu aufgedreht sein aber auch nicht zu langweilig. Basslastig aber nicht nur ein dumpfes ,,bum,bum,bum". Ich tue mich auf der Suche nach neuen Liedern wirklich immer sehr schwer und höre deswegen meine alt bekannten und geliebten Playlists auf und ab, bis sie mir zu den Ohren raushängen. Dann beginnt wieder das Dilemma des Suchens, womit ich mich gerade beschäftige. Ich suche nun schon nahezu eine halbe Stunde und habe unglaubliche 2 Lieder gefunden, welche ich in meine neue Liste eingefügt habe. Ich glaube, das Ganze kann wieder eine sehr lange und öde Prozedur werden. Habt ihr einen Spotify Account und echt tolle Playlists die ihr empfehlen könnt?




Mittwoch, 20. April 2016

[FOTOS] Sonnenstunden!

Hach, schön ist es doch, dass endlich die Sonne rauskommt. Heute hatten wir wunderschöne 16° und einen wolkenlosen Himmel. Jeden Sonnenstrahl genießend habe ich den heutigen Tag zwar arbeitend aber permanent draußen verbracht. Jetzt, wo die Sonne gerade erst rauskommt und die Temperaturen so angenehm sind, dass man trotzdem viel erledigen kann, ohne sofort einen Hitzschlag zu erleiden, gefällt es mir am besten. Außerdem sind die Insekten noch nicht so zahlreich anzutreffen, was mich auch ziemlich begeistert. Nicht jedes Krabbeltier macht mir Angst aber trotzdem viele, weshalb ich sie doch gerne meide. Im Sommer fliehe ich vor allem bei dem Essen von süßen Speisen öfter, als ich die Sonne genießen kann. Also möchte ich die jetzigen Sonnenstunden so gut es geht nutzen und werde auch versuchen endlich mal wieder ein paar Bilder im freien zu machen. Es ist definitiv Zeit dafür!
Was habt ihr an diesen wunderschönen Tagen so erlebt?


Montag, 18. April 2016

[FOTOS] April - April

Hallo meine Lieben, ich hoffe es geht euch allen Gut und ihr genießt auch den schönen April, welcher dieses Jahr nun wirklich teilweise wirklich sommerliche Temperaturen an den Tag legt. An sich finde ich es auch wirklich klasse, tue mich aber doch recht schwer, wenn das Wetter so sprunghaft immer wechselt. Am Morgen stehe ich noch an meinem Auto, um die Scheiben frei zu kratzen und am Nachmittag kann man dann auch schon die Tops aus dem Schrank holen und sich bei einem leichten Lüftchen in die Sonne legen. Beschweren möchte ich mich deshalb trotzdem nicht, auf keinen Fall! Ich war den Winter nämlich schon vor einiger Zeit ziemlich leid, wobei kann man das überhaupt einen Winter nennen? Schnee gab es bei uns auf jeden Fall nur kaum und meistens war es doch eher nur nass, kalt oder es hat die Straßen zu Schlittschuhbahnen gefrieren lassen, sodass das Autofahren echt eine Rutschpartie wurde. Aber wir alle haben es überstanden und können uns nun auf einen hoffentlich schönen Sommer freuen, der nicht wieder mitten drin schon den Herbst einläutet.





Mittwoch, 13. April 2016

[OUTFIT] Flower-Pants-Power

Hallo meine Lieben, ja die Hose ist gewagt! Ich erinnere mich ehrlich gesagt gerade nicht, ob ich sie auf meinem Blog bereits schon mal gezeigt habe. Schließlich besitze ich sie schon eine ganze Weile und obwohl ich ganz genau weiß, dass sie nichts für Jedermann ist, so mag ich sie doch gerne leiden. Nein, für mich war und ist diese Hose immer noch kein Fehlkauf gewesen. Ich gebe jedoch zu, dass ich sie nur selten Trage. Oft ist sie einfach ,,zu viel" und deshalb lasse ich sie doch lieber in meinem Schrank. Für diesen Tag war sie aber ausnahmsweise mal total angemessen und deshalb habe ich sie auch mal wieder aus den Tiefen meines Schrankes gefischt. Damit das ganze aber nicht zu ,,fancy" wird habe ich lieber ein schlichtes Oberteil dazu kombiniert, was mit dem einem Ärmel auch wieder Geschmackssache ist. Das habe ich übrigens auch wieder von Dresslink bekommen und finde das Oberteil auch echt cool. Was mich nur daran stört ist, dass es sehr durchsichtig ist. Da aber eine Schulter eigentlich frei ist, kann man auch kein Top drunter ziehen, was die ganze Situation echt kompliziert macht. Auf den Fotos habe ich es einfach gemacht, weil meine Haare die Träger zum Glück eh verdecken. Wie ich das sonst machen werde, weiß ich leider noch nicht. Falls mir etwas einfällt, dann werde ich es euch auf jeden Fall wissen lassen! :)






Bluse - Dresslink/Hose - NoName/Tasche & Schuhe - Michael Kors/Kette - Primark

Dienstag, 12. April 2016

[FOTOS] Spring


Ob Sonnenschein oder Regentag, die Mischung machts! 
So ist 's den einen Tag zu warm, so ist 's den anderen doch zu nass.
Wie kann man 's uns nur recht machen?
Die Luft ist schwer, der Atem geht schnell. 
Wirds dann kühl, fällt ein Tropfen,bald sprießt neues Leben

Alles wird wieder beginnen, alles wird wieder gehen.
Nie wird es enden, nie wird sich etwas ändern.


Donnerstag, 7. April 2016

[FOTOS] Don't let me go

Hallo meine Lieben, ich meinen Ferien habe ich mir eigentlich vorgenommen endlich mal meine angefangenen Bücher zu lesen. Eins davon ist ,,Ein ganzes halbes Jahr", welches ich erst kritisch begonnen habe und mich dann total in das Buch verliebt habe. Eigentlich liebe ich Bücher mit sehr viel Drama und Liebe, was in dem Buch natürlich auch eine Rolle spielt aber doch eher passiv. Trotzdem habe ich mich in das Buch verliebt und habe es innerhalb weniger Tage nahezu komplett verschlungen. Leider musste ich während des Endspurts aufhören, da mir das Abitur in die Quere gekommen ist, weshalb ich es für das Erste zur Seite gelegt habe. Dann habe ich wegen meiner Englischprüfung ein neues Buch begonnen und zwar ,,Don't Let Me Go" von Susan Lewis, welches ich vor ewiger Zeit mal in einem Urlaub gekauft habe und nie angefangen, weil es mir zu anstregend war das Buch auf Englisch zu lesen. Nun habe ich es endlich mal gewagt und finde die Story bisher auch wirklich schön, wobei es mich auch gar nicht mehr stört, dass es auf Englisch ist. Wenn man erstmal drin ist, dann ergibt sich zum Glück wirklich viel, auch wenn man kein Jahr im Ausland verbracht hat oder einfach ein Naturtalent ist, was die englische Sprache angeht. Leider stehe ich nun vor dem Dilemma, welches Buch lese ich zu erst durch? Ich bin nämlich eigentlich total der Typ, der etwas erst zu ende bringt, bevor er etwas anderes anfängt. Jetzt ging es aber nun mal nicht anders und ich kann mich einfach nicht entscheiden, was nun der klügste Schachzug ist. Habt ihr auch schon öfter mal verschiedenen Bücher angefangen, obwohl beide echt klasse sind? Oder handhabt ihr das auch eher wie ich: Erst das Eine beenden, bevor man mit dem Nächsten beginnt?